Close

17. Januar 2020

Wie herzlich unverpackt entstanden ist und warum wir eine Genossenschaft gründeten…

„Was einer nicht alleine schafft, das schafft die Genossenschaft“. Eine Idee gemeinsam verwirklichen, sich gegenseitig zu unterstützen und zu fördern , gemeinsam ein Ziel haben und die verschiedenen Talente und Fähigkeiten in der Gemeinschaft bündeln. Eine über 200 Jahre alte Geschichte und topaktuell zugleich.

 

Die Idee vom eigenen Unverpackt Laden hatten im Spätsommer 2018 Christof und Ute am Küchentisch. Die Gedanken sprühten nur so, aber schnell war klar, das schaffen sie nicht alleine. Also hieß es weitere Begeisterte finden, das ist ihnen gelungen und daraus entstand der Gedanke: Wir gründen eine Genossenschaft. Ab jetzt wurden Läden in Berlin, Bremen, Osnabrück, Dresden, Bochum, Köln, Heidelberg, Freiburg, Ravensburg und natürlich Konstanz besucht. ( die nicht aufgeführten zählen auch )

 

Das Projekt Team herzlich unverpackt stellte sich am 2. Dezember 2018 mit einem eigenen Werbesong auf dem Marktplatz vor. Viele Menschen erzählten dabei, was sie gerne unverpackt kaufen würden. Die Favoriten waren damals Nudeln und Backzutaten. Am 22.3.2019 haben 16 Menschen die Genossenschaft herzlich unverpackt gegründet. Ein Ladenlokal war auch schon gefunden, Neubau Herz-Jesu-Platz 3 und der Zweck der Genossenschaft stand fest: einfach ohne Plastik einkaufen und bewussten Konsum fördern. In verschiedenen Arbeitsgruppen wurde auf Hochtouren, manchmal nächtelang gearbeitet. Großartige Ergebnisse gestaltete das Team Design. Ein besonderer Dank an Heike und Beate. Immer mehr Zero Waste Interessierte  fanden zusammen, viele Absichtserklärungen zum Beitritt in die Genossenschaft trafen beim Team Verwaltung ein. Ohne diese hilfreiche Unterstützung wäre das Projekt sehr viel schwieriger geworden. Ein ganzes Jahr wurde gelernt, gesucht, gefunden, verworfen und wieder neu kreiert. 

 

Mit Baugenehmigungen und Nutzungsänderungen wurde gekämpft, enormer Einsatz der Bauzeichnerin  war gefordert. Genossenschaftliche Hürden mussten bezwungen werden. Traurigkeit herrschte bei verschobenen Eröffnungsterminen, weil ein Neubau eben doch seine Zeit braucht. Bis heute hält das große Genossenschaftsteam  aber fest zusammen und alle versuchen mit ihren Talenten und Fähigkeiten das Projekt herzlich unverpackt Wirklichkeit werden zu lassen. 2019 gab es viele gute und inspirierende Erlebnisse für das Team. Den Auftakt machte im Januar der vielbesuchte Infoabend in der Hohentwiel Gewerbeschule. ( Danke schon jetzt für die künftige  Zusammenarbeit.) Im März war herzlich unverpackt bei Buch Greuter in Singen mit einem Workshop plus Mini-Laden ( danke an Stefan, den Ladenbauer ) zu Gast. Film und Infoabende in Öhningen und beim Weitwinkelkino in Singen machten den Unverpackt-Laden bekannter, auch die lokale Presse trug mit tollen Artikeln ihren Teil dazu bei.  Viele weitere Kontakte und Verbindungen entstanden: Foodsharing Singen, fridays for future Singen, Singen Aktive, Verband der Unverpackt Läden, Alicia Dannecker von Wohlgefühl Ravensburg, Caritas Singen und Awo Tafelgarten. ( Hier fand auch das Sommerfest statt.) Zum Ökomarkt in Engen reiste ein Teil des Teams mit dem Zug an, sie hatten die gesamte Standpräsentation im Rucksack und viel Freude an diesem Tag.  Zum Ende des Jahres standen der Martinimarkt in Singen und der Weihnachtsmarkt der Südstadt Siedlergemeinschaft auf dem Programm. 

 

Seit Januar 2020 wird vieles konkreter, die Vorstands und Arbeitssitzungen häufiger. Neue Aktive kommen dazu, die Webseite entsteht in mehreren Schritten   (vielen Dank an Christian, und die Gestalter Heike und Andrew ).

 

Am 16.01. freute sich herzlich unverpackt ganz besonders über die Verleihung des Agendpreises der Stadt Singen, eine gute und hilfreiche Auszeichnung.

 

Alle arbeiten fleißig bis zum Eröffnungstag  und das Bewusstsein einen kleinen, aber wichtigen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt  leisten zu können hält alle zusammen. Von der Fachkraft für Altenpflege bis zur Zahnmed. Fachangestellten, von U 5 bis Ü 60 sind alle mit vollem Herzen dabei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.